Kl. Schönberg

Als After Work Tour oder auch als gemütlichen Tagesausflug auf den Kleinen Schönberg, der kleine Bruder vom Traunstein wie er auch oft genannt wird. Die Tour ist kurz, aber dennoch nicht zu unterschätzen. Der Ausblick über den Traunsee und der Blick in das Salzkammergut ist die Belohnung für den Aufstieg.

Ausgangspunkt: Parkplatz Unterm Stoa

Der Zustieg erfolgt über die Forststraße Lainau, diese führt auch auf den Traunstein und zur Mair Alm. Über die Forststraße geht es zunächst 20 Minuten leicht bergauf, immer am See entlang. Nach den beiden Tunnels befindet sich links der Einstieg zum Naturfreunde Steig auf den Traunstein, hier geht man jedoch vorbei über die Lainaubrücke und folgt weiterhin der Forststraße und geht noch ca. 10 Minuten bis zum Einstieg. Der Einstieg zum Kleinen Schönberg ist mit einer Tafel gekennzeichnet, kaum zu übersehen. Von dort geht es gleich ziemlich steil und stufig weg.

Der Weg ist bei Nässe und schlechter Witterung besser zu meiden, da es teilweise gefährliche Stellen gibt und viele gemeine Wurzeln wo man stolpern kann.
Der letzte Anstieg zum Tripel führt über einen Felskamm der kurze Kraxeleien fordert

Nach ca. 1Std. ist man oben angekommen hat man einen herrlichen Blick über den Traunsee und die Salzkammergut Berge. Für nicht geländegängige Hunde ist das letzte Stück eher ungeeignet (Absturzgefahr).

Abstieg ist gleich wie der Aufstieg oder man die Runde über den Ranzen und kehrt noch in der Mair Alm ein.

Gehzeit: 1 Stunde
Anforderung: Trittsicherheit erforderlich sowie Schwindelfreiheit
Höhenunterschied: 460hm
Einkehr: Mair Alm

Route 3.597.644 – powered by www.wandermap.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

X