Bischofsmütze

Unterwegs im Höllengebirge auf die Bischofsmütze in Neukirchen bei Altmünster. Über den Franz Scheckenberger Steig.

Vom Taferlklaussee rauf Richtung Hochlecken der Forststraße entlang und kurz über die Skipiste.
Nach einen kurzen Waldstück trifft man im Wald auf die Quelle ,,Aurach Ursprung„ dort links abbiegen und der Forststraße folgen, hier nicht den normal Weg auf den Hochlecken folgen.

Raus aus dem Wald weiter entlang der Forststraße bis zum Weg der sich rechts rauf zieht. Von hier geht es am ,,Franz-Schenckenberger Steig„ weiter.

Über die zunehmend steiler werdende Norwand rauf, mit leichten Kletterpassagen (I+ bis II-) leitet der unmarkierte Steig abwechselnd über kurze Steilstufen.

Gehzeit: 2,5 Std.
Höhenunterschied: 610m
Einkehrmöglichkeit: Hochleckenhaus

Bei nässe diesen Steig meiden! Trittsicherheit und Schwefelfreiheit unbedingt erforderlich!

Route 3.597.645 – powered by www.wandermap.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

X