Autor: Tina Hüller

Auf die Nase der „Schlafenden Griechin“, über die Spitzlsteinalm. Ausgangspunkt: Parkplatz Freizeitanlage Rindbach, von hier geht man auf der rechten Bachseite flussaufwärts, man folgt der einspurigen Gemeindestraße, bis links eine Brücke über den Rindbach führt, wo eine separate Wegtafel aufgestellt ist. Dort beginnt der Pfad Nr. 421, der sogenannten „Loiperngrubn“, der zuerst zu einem Sendemasten und […]

Weiterlesen

Der Traunstein ist ein beliebtes und herausforderndes Ziel für Bergsteiger aus der Region und weit darüber hinaus, ist er doch in Oberösterreich weithin sichtbar. Eine Bergtour auf den „Wächter des Salzkammergutes“, anspruchsvoll mit alpinem Charakter, aber sehr lohnend mit atemberaubenden Ausblicken vom Ötscher, das Tote Gebirge, das Höllengebirge, den Traunsee bis in die Hohen Tauern […]

Weiterlesen

Die beliebte Rumplerlunde mit Tourenski macht jeder wir haben jedoch den versuch gemacht und sind diese Tour mit Schneeschuhen gegangen. Ein zweitägiger Marsch von der Talstation Gjaid Alm richtung Hoher Dachstein. Am ersten Tag war das Ziel die Seethalerhütte, mitgenommen bei dieser Tour haben wir noch den Niederen Rumpler. Am zweiten Tag ging es bei […]

Weiterlesen

Von Berghof Predigstuhl aus über den Klettersteig Mein Land dein Land (C) auf den Predigtstuhl. Ausgangspunkt: Vom Parkplatz des Hotels Predigstuhl beim Schranken vorbei und der Forststraße in nordöstlicher Richtung folgen. Nach ca. 15 Min. führt links ein steiler Waldweg Richtung Predigstuhl-Gipfel. Man folgt der Forststraße noch weiter bis man kurz vor einer großen Kehre […]

Weiterlesen

Vom Umkehrparkplatz Traunstein folgt man der Makierung Richtung Kaltenbachwildnis. Vorbei am Traunstein Opfer Gedenkstein gehts gehts ein Stück der Forststraße entlang bis man rechts in den Wald in die Kaltenbachwildnis abbiegt.Im Bereich des Tunnel’s geht ein Pfad steil nach rechts weg hier ist der Einstieg zum Zierlersteig aber auch der Weg zur Überraschung. Hier gibt […]

Weiterlesen

Ausgangspunkt: Parkplatz Unterm Stoa Der Zustieg erfolgt über die Forststraße Lainau, diese führt auch auf den Traunstein und zur Mair Alm. Über die Forststraße geht es zunächst 20 Minuten leicht bergauf, immer am See entlang. Nach den beiden Tunnels befindet sich links der Einstieg zum Naturfreunde Steig auf den Traunstein, hier geht man jedoch vorbei […]

Weiterlesen