Gmundner Hochkogel 1486m

Zwischen Traunstein und Erlakogel versteckt sich ein eher unbekannter Berg, der Gipfel des Gmundner Hochkogels. Eine Tour die für jeden mit einer Grundkondition zu schaffen ist, Trittsicherheit und Schwindelfrei sollte man auch sein.

Ausgangspunkt: Parktplatz Unterm Stoa
Zuerst folgt man der Forststraße durch das Lainautal Richtung Mairalm, weiter geht es auf der Forststraße Richtung Osten, bis man zu einem unmarkiertem steilem Grat kommt. Hier geht es weiter über den Kamm, auf einem unmarkierten Jägersteig Richtung Südwest. Am Hauptgipfel versteckt sich das Gipfelbuch ca.50m weiter Richtung Südwesten. Folgt man den Spuren noch weiter in Südwesten kommt man zu einem weiteren Gipfelkreuz.

Wie oben bereits erwähnt ist dieser Berg eher ein unbekannter und nicht viel begangen auf meiner Tour traf ich keinen Einzigen Menschen. 

Gehzeit: 3,5 – 4 Std.
Höhenunterschied: 1120m
Einkehrmöglichkeit: Mairalm und Hoisen Wirt

Route 3.622.942 – powered by www.wandermap.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

X